Gerechte Entlohnung für pflegende Angehörige

Die IAHA entschädigt pflegende Angehörige und angestellte Pflegepersonen für zuhause geleistete Grundpflege und bietet dafür den besten Lohn.

In der ganzen Deutschschweiz verfügen wir als Spitex-Organisation über die dafür nötigen Betriebsbewilligungen.

5/5

mit 5,0 bei Google bewertet

Ihre täglichen Pflege-Leistungen verdienen einen fairen und gerechten Lohn!

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Liebsten selbst pflegen oder dafür Pflegepersonal beschäftigen: Die IAHA entschädigt daheim geleistete Pflege.

Was heisst Pflegeleistungen?

Pflege heisst Hilfe beim Duschen, bei der Morgentoilette, bei der Hautpflege, Stützstrümpfe anziehen oder Fingernägel schneiden. Hilfe beim Toilettengang und Unterstützung beim Gehen zählen ebenfalls als Pflege. 

Keine abrechenbaren Pflegeleistungen sind Kochen, Einkaufen, Begleitung zum Arzt, Spaziergänge, Putzen, Waschen oder administrative Aufgaben.

Die IAHA kann auch Ihre Zukunft verändern

Wir erhalten täglich Rückmeldungen wie die von Sandra Schmid: „Unsere Mutter hat den Vater bis zum Schluss begleitet und aufopfernd gepflegt. Als sie selbst pflegebedürftig wurde, übernahm ich ihre Pflege.

Dank der IAHA werde ich für die Pflegearbeit finanziell entschädigt, vor allem aber habe ich immer eine Ansprechperson und werde fachlich unterstützt. Das gibt mir Sicherheit und Halt.“

Unsere Lösungen

IAHA - Wir bieten Lösungen für die Pflege von Angehörigen

Mit 3 Schritten zu Ihrem Lohn und Ihrer Pflege-Anerkennung

Angehörigenpflege ist täglich eine neue Herausforderung. Wir bei der IAHA wissen das nur zu gut. Daher bieten wir Ihnen den einfachsten Weg zur Entlohnung Ihrer Pflegearbeit sowie zu Ihrer kostenlosen Ausbildung in der Pflege.

1

Pflegeaufwand ermitteln

Sind Sie volljährig und pflegen einen Angehörigen, der einen dauerhaften Unterstützungsbedarf bei alltäglichen Verrichtungen wie Körperpflege. Hygiene,
Nahrungsaufnahme oder Bewegung benötigt? 

Dann sollten Sie Ihren Anspruch auf Entschädigung prüfen!

2

Kostenlose Weiterbildung erhalten

Pflegende Angehörige müssen innerhalb eines Jahres eine Ausbildung absolvieren, wenn sie für ihre Pflegearbeit entlohnt werden. Die IAHA übernimmt die Kosten Ihrer Ausbildung und bietet Ihnen ein einfach zu absolvierendes Online-Kursprogramm sowie zusätzliche Schulungen und Weiterbildungen, auch bei Ihnen vor Ort. Mit dieser Ausbildung sind Sie qualifiziert, auch später im Pflegebereich zu arbeiten.

3

Gerechte Entschädigung nur mit der IAHA

Unsere kompetenten Pflegefachpersonen beraten vor Ort und evaluieren den Pflegeumfang, damit Ihre Leistungen von der Krankenkasse vergütet werden. In diesem Umfang können wir Sie mit einem Stundenlohn zwischen CHF 33,- und CHF 36,- (je nach Ausbildungsfortschritt) beschäftigen.

Unser Team - Herz & Seele der IAHA

Unser Team besteht aus Fachleuten verschiedener Kompetenzbereiche. Unsere Vielfalt ist unsere Stärke. Jedes Mitglied bringt sein persönliches Wissen und seine individuellen Erfahrungen ein. Dabei verfolgen wir alle ein gemeinsames Ziel: Ihnen und Ihren Liebsten das Leben einfacher, sicherer und angenehmer zu gestalten. Lernen Sie jetzt unser Team kennen:

Unsere Zusammenarbeit kann Ihre Zukunft verändern

Wenn ein geliebtes Familienmitglied pflegebedürftig wird, steht dieser Mensch ganz im Mittelpunkt. Ihre eigenen Lebensinhalte und die Karriereplanung müssen dann aber oft hinten anstehen. Eine Weiterbildung in Pflegethemen sowie unsere laufende Unterstützung können einen grossen Unterschied machen – und helfen, Ihr Leben zum Positiven zu verändern.

Vor der Zusammenarbeit

Meine Mutter hat unseren Vater aufopfernd gepflegt und bis zum Schluss begleitet. Als sie selbst pflegebedürftig wurde, übernahm ich ihre Pflege. Zunächst war das emotional sehr belastend für mich. Oft hatte ich Angst, etwas falsch zu machen. Und ich musste beruflich natürlich sehr viel kürzer treten.

Seit der Zusammenarbeit

Dann habe ich IAHA gefunden und seitdem hat sich einiges verändert. Für die Pflegearbeit finanziell entschädigt zu werden, das hilft mir sehr. Vor allem aber die fachliche Unterstützung und das offene Ohr des Teams von der IAHA haben mir Sicherheit und Halt gegeben. Die Ausbildung war prima und das erworbene Fachwissen hilft mir Tag für Tag. Die IAHA war für mich ein echter Lebensretter!

"Ich kann die IAHA nur wärmstens empfehlen. In der Zeit, als meine Mutter immer schneller abgebaut hat, war die IAHA eine große Stütze für mich."
Carla B.
Detailhandelsangestellte & Tochter

Nehmen Sie Ihr Glück selbst in die Hand!

Zögern Sie nicht länger: Lassen Sie uns gemeinsam die Herausforderungen der Pflege meistern.

Kontaktieren Sie uns jetzt, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Sie bei der Angehörigenpflege unterstützen können.

Wo finde ich die IAHA?

Die IAHA hat ihren Sitz an der Seefeldstrasse 62 in Zürich. Von dort aus betreuen wir Patienten und pflegende Angehörige in fast der gesamten Deutschschweiz. Mit unseren Spitex-Bewilligungen können wir in den grössten und bevölkerungsreichsten Kantonen der Schweiz kassenpflichtige Grundpflegeleistungen abrechnen. Unsere Pflegeexperten kümmern sich um alle administrativen und qualitätssichernden Massnahmen und begleiten und beraten pflegende Angehörige regelmässig, auch zuhause vor Ort.

Qualität

Häufig gestellte Fragen zur IAHA

Wir beantworten Ihre Fragen und beraten Sie jederzeit gerne.

Werde ich bei der IAHA individuell beraten?

Selbstverständlich. Die IAHA berät pflegende Angehörige ganz individuell und persönlich. Wir verstehen, dass jede Situation einzigartig ist und dass Sie spezifische Bedürfnisse und Anforderungen haben. Unsere erfahrenen Pflegeexperten nehmen sich die Zeit, Ihre Situation zu besprechen, Ihre Fragen zu beantworten und klären den Pflegeumfang detailliert und gewissenhaft ab. Die Beratung ist kostenlos und unverbindlich, kontaktieren Sie uns gerne und wir helfen Ihnen rasch weiter.

Ist eine Zusammenarbeit mit der IAHA jederzeit möglich?

Wenn Sie selbst die Pflege eines Angehörigen übernehmen, dann sind wir auf jeden Fall die richtige Anlaufstelle für Sie. Grundsätzlich ist eine Zusammenarbeit immer möglich, die notwendige fachliche Abklärung des Pflegebedarfs sowie die administrativen Aufgaben rund um Arbeitsvertrag und Anstellung (mit allen Sozialleistungen und Versicherungen) sind schnell erledigt. Zudem muss eine abgeschlossene Vereinbarung (zur Regelung von Weisungsrecht & Pflichten) mit der IAHA bestehen. 

Übernimmt die IAHA die komplette Abrechnung mit der Krankenkasse?

Ja, die IAHA übernimmt auch die komplette Abrechnung mit der Krankenkasse. Wir verstehen, dass der Abrechnungsprozess oft komplex und zeitaufwendig sein kann. Daher haben wir Experten, die sich speziell um diesen Bereich kümmern. Wir unterstützen Sie dabei, dass alle Leistungen korrekt abgerechnet werden und Sie die Entschädigung erhalten, die Ihnen zusteht.

Wie sieht das Weiterbildungsangebot der IAHA aus?

Wir bieten ein vielfältiges Weiterbildungsprogramm für pflegende Angehörige an. Unsere praxisnahen Kurse sind darauf ausgerichtet, dass Sie als Betreuung alle Fähigkeiten erlernen, die Sie benötigen, um einen älteren Menschen mit Herz und Verstand zu pflegen. Zusätzlich bieten wir interaktive Online-Schulungen, Referate und virtuelle Kaffee-Treffen für Betreuungspersonen und pflegende Angehörige. Damit wollen wir unsere Community stärken und helfen, gemeinsam zu wachsen.